Für ein perfektes Audiosignal sorgen unsere Focusrite Wandler.

Gesangsaufnahmen werden durch den „Tampa“ Mikrofon-Vorverstärker mit Röhrensimulation und integriertem Kompressor veredelt.

 

Möchtet ihr lieber auf einem elektronischen Schlagzeug spielen, z.B. um die einzelnen Trommeln und Becken nachträglich austauschen oder aufgenommene Grooves quantisieren zu können? Dann benutzt einfach unser E-Drumset mit Meshheads. Im TAK produzieren wir mit Addictive Drums 2 von xln audio, einem der führenden Hersteller für professionelle Software-Drumsampler.

 

Aus unserer Gesangskabine besteht über eine Fensterscheibe Sichtkontakt zur Regie. Die Akustik ist so gestaltet, dass der Grad der Dämmung variabel an die Aufnahmesituation angepasst werden kann.

Damit eure Gesangsaufnahmen so klingen, wie ihr sie euch vorstellt, könnt ihr aus einer Vielzahl von Mikrofonen auswählen. Ob mit Neumann, Audio Technica, Sennheiser, AKG oder Shure Mikrofonen – wir finden euren Sound!

 

Als DAW verwenden wir die jeweils aktuellste Cubase Version mit Faderport - inklusive zahlreicher hochwertiger Plugins, wie z.B.

die Vienna Symphonic Library, Addictive Drums, AmpliTube,

The Grand, Halion Sonic oder das sehr realistisch klingende

RC 48 Reverb von Native Instruments.

Für akustische Schlagzeug-Aufnahmen steht euch unser großes Tama Starclassic B/B Drumset zur Verfügung, das wir mit 15 sorgfältig ausgewählten Mikrofonen inklusive Stereo - Raummikrofonierung aufzeichnen.

Wenn ihr unsere Software-Instrumente nutzen möchtet, könnt ihr entweder Midi-Spuren mitbringen oder eure Songs über unser SL88 Grand Masterkeyboard mit graduierter Hammermechanik und echten Holztasten live einspielen.

Soll euer Klaviersound einen Steinway, einen Bösendorfer oder einen Yamaha Flügel zum Vorbild haben? Oder soll ein authentisches Streichquartett eure Ballade veredeln? Alles kein Problem - wir verwenden für alle Software-Instrumente hochwertige Samples von namenhaften Herstellern.